Eindrücke von der Vernissage #CatchItForRescue

Es war ein gelungener Abend am 02.12.2017.

Drei Stunden geladen von Freude, Spannung und netten Hunden und Menschen. Zeitweilig war es so voll, dass der Weg zum Glühweinstand eine gefühlte Ewigkeit dauerte. Die Gäste waren begeistert von den Bildern und der Aktion und wir haben viele neue Freunde gefunden.

 

Selbst einige Prominente Gäste wie Simone Sombeki von der WDR Sendung „Tier suchen ein Zuhause“ hat sich unsere Bilder angesehen.  Darauf bin ich natürlich besonders Stolz.

 

Weiterhin haben eine echte Prinzessin und ein echter Prinz unsere Aktion unterstützt:  Franziska Prinzessin und Maximilian Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg mit Ihrem Hund, der Tonga.  Danke, daß Ihr dabei gewesen seid und natürlich Danke für Eure Unterstützung!

Der größte Teil der Schnapp-Bilder wechselte den Galerieplatz hin zum neuen Besitzer. Die Kasse ist gut gefüllt und wir können nach der Abrechnung ein schönes Sümmchen an den TSS spenden. Eine genaue Auswertung erfolgt die nächsten Tage und wird natürlich hier veröffentlich. 

 Einfach schön, dass uns so viele liebe Menschen und Hunde gestern unterstützt haben.

Wir bedanken uns für die Mithilfe und Unterstützung bei:

Rheingassi
https://www.facebook.com/rheingassi/

Barf-Shop Köln
https://www.facebook.com/Barf-Shop-Köln-1531409237100828

Dat Hundesalöngchen an der Groov
https://www.facebook.com/hundesalongroov/

Meingalgo
https://www.facebook.com/MeinGalgo/

Elke Austermann
Mit Handarbeiten und tollen Nähereien ( Adresse folgt)

Tierschutz Spanien e.V.
https://www.facebook.com/TierschutzSpanien/

Windhundgang
https://www.facebook.com/windhundgang/

Allen freiwilligen Helfern und Unterstützern gilt unser besonderer Dank, Ihr habt die ganze Zeit tapfer in der eisigen Kälte ausgehalten.

Ich glaube die Hunde in Spanien werden sich freuen.
Euer Marcus Gier

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.