5. Kölner Galgo Marsch

Über tausend Hunde protestieren in Köln 2020

Warum demonstrieren in Köln am 25.01.2020 über tausend Hunde auf den Straßen von Köln? Trauriger Anlass ist das Ende der Jagdsaison in Spanien, hier werden jedes Jahr tausende Galgos, Podencos, Setter und andere spanischen Jagdhunde brutal entsorgt. Der 5. Kölner Galgomarsch ist die Stimme dieser Hunde, um auf Ihr zum Teil tödliches Schicksal aufmerksam zu machen. Immer noch wissen, selbst in Spanien selber zu wenig Menschen über die Wettbewerbsmässig Jagd mit Hunden und die daraus resultierenden Tierquälereien. Die Demonstranten auf dem Galgomarsch setzten sich für Gesetzesanpassungen und einen würdigen Umgang mit diesen Tieren ein. In diesem Video haben wir verschiedene Menschen vor der Kamera zur Situation befragt und versucht für Euch die Hintergründe darzustellen.

Wir bedanken uns für die Interviews mit: 
Ursula Löckenhoff – Buchautorin, Tierschützerin und Pflegestelle 
Carola Birkner – Vorstand des Vereins TSV Galgo-Friends e.V. 
Simone Sombecki – Moderatorin der WDR Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ 
María Teresa García Rodríguez – Koordinatorin der Tierschutz-Plattform: NAC. No A la Caza. 
Julia Reinhardt – Organisatorin des Galgomarsches in Köln 

Die offizielle Webseite des Galgomarsch Köln: https://koelnergalgomarsch.jimdofree…. 

 

Information zu den spanischen Hunden, welche es bis nach Deutschland geschafft haben und aktuell ein Zuhause suchen findet Ihr bei den jeweiligen Vereinen: 

TSV-Galgo-Friends e.V. – 
Galgo-Hilfe e.V. – 

Tierschutz Spanien e.V. – 

TSV Esperanza del Galgo e.V. – 

Galgorettung fränkisches seenland e.V. – 

Greyhound Protection e.V. – 

Setter-Rescue-Germany e.V. – 

Parenas Pfotenhilfe – 

u.v.a. 

Weitere Tierschutz-Orgas auf dem Galgomarsch: 
Gemeinsam für Galgos & Podencos – 
NAC. No A la Caza. – 

Paws for Freedom: United for Galgos & Podencos –
u.v.a. 

 

Kamera: Nadine Lenz und Lenny Schönhartz Schnitt: Nadine Lenz Moderation: Marcus Gier

Fotos zur freien Verwendung für alle im Sinne der spanischen Hunde.
Fotocredit: Y.Nalbach

« 1 von 12 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.