Die Nase im Focus – Elvis, Loki und das Weitwinkel

Die Windhundgang aus eine ganz neuen Perspektive. Ich darf mich hier nun heuet als Nasen-Fetischist outen. Und wie kann ich die Nasen am besten Fototechnisch abbilden, mit einem Weitwinkel.

Eigentlich werden dies Art Objektive in erster Linie für Architektur und Landschaftsaufnahmen genutzt. Doch bei uns findet das Weitwinkel nun Einzug in unser Studio. Zeigt her Eure Nasen!

Für die Aufnahmen habe ich das Tokina 11-16mm 2,8 AT-X Pro DXII an einer Nikon D500 benutzt und bin begeistert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.